Für kleine Glücksmomente: Nidulus bietet kranken Kindern Nestwärme und unterstützt ihre Familien.
Für kleine Glücksmomente: Nidulus bietet kranken Kindern Nestwärme und unterstützt ihre Familien.  

Wie alles begann

Änderungen ergeben sich nur, wenn man sich selber ändert, nicht wenn man auf andere wartet oder sagt: „Man müsste...!“ - Wie wir darauf gekommen sind, dass ein Verein wie Nidulus als Ergänzung zu therapeutischen Maßnahmen und staatlichen Angeboten für schwer erkrankte Kinder bislang einfach fehlt? Es sind sehr persönliche Erfahrungen, die uns dies deutlich gemacht haben...

 

Wenn man vor der Aufgabe steht, ein schwer erkranktes Kind zu versorgen – unabhängig davon ob die Erkrankung körperlich oder psychisch ist – da bleibt plötzlich alles liegen, weil das Kind die gesamte Aufmerksamkeit beansprucht. Man weiß nicht, wie man an eine ärztliche Zweitmeinung kommt, kennt sich im Umgang mit Ämtern und Krankenkassen nicht aus, die Geschwister kommen zu kurz, man selbst ist erschöpft und kann nicht mehr das geben, was man so gerne schenken möchte. So entstand Nidulus.

Der Name kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Nestchen. Genau das ist es, was Nidulus vom Schicksal hart getroffenen Kindern und deren Familien bieten will. Einen Ort der Geborgenheit, Menschen, die aktiv Hilfe und Rückhalt im Alltag anbieten, und tiergestützte Interventionen, die den kleinen Menschen Selbstvertrauen und Freude geben: Das kleine verlässliche Glück in schweren Zeiten.

 

Mitstreiter waren schnell gefunden, und die Voraussetzungen waren ohnehin gut: Die Vorsitzende Frau Dr. Fox lebt seit einigen Jahren in Hodorf in einem traumhaft schönen alten Bauernhof, hat Pferde, von denen zwei für die Arbeit mit Kindern geeignet sind, Hunde, die auch zum Kuscheln gut sind, und inzwischen auch extra für die Vereinsarbeit angeschaffte Alpakas. Die knuddeligen Vierbeiner mit dem weichen Fell sind ideal für Kinder, weil sie neugierig und anhänglich sind. Auch ein Appartement ist eingerichtet, so dass sich Kinder und ihre Familie ausruhen können.

 

Das wichtigste Vereinsziel aber ist es, Kinder in ihrer schweren Lebenssituation glücklich zu machen und ihren Familienangehörigen im Alltag zu helfen.

 

Nidulus e.V.

Verein für schwer erkrankte
Kinder und Jugendliche

Dorfstr. 25

25569 Hodorf

Telefon: +49(0) 4821 1780 626

Mobil: +49(0) 151 4618 3710

E-mail: info@nidulus.eu

 

Bank für Sozialwirtschaft AG

IBAN: DE13 2512 0510 0001 4133 00

BIC: BFSWDE33HAN

Konto-Nr.: 1413300


1. Vorsitzende:

Dr. Gabriele-Cornelia Fox
2. Vorsitzende:

Bianca Schmidt

Beisitzer:

Markus Ebbinghaus

 

Eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Pinneberg  unter der Registernummer: VR 1889 PI

Nidulus e.V. durch Bescheinigung des Finanzamts Itzehoe,  als gemeinnützig anerkannt:
Nr. 18/290/839915/251

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Nidulus e.V.