Für kleine Glücksmomente: Nidulus bietet kranken Kindern Nestwärme und unterstützt ihre Familien.
Für kleine Glücksmomente: Nidulus bietet kranken Kindern Nestwärme und unterstützt ihre Familien.  

Unsere Hunde

 

„Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.“

- Hildegard von Bingen

 

 

Der Hund ermuntert zu körperlicher und geistiger Aktivität, er schenkt den Betroffenen Zuneigung und Aufmerksamkeit. Haben sie eine gute Erziehung erfahren, sind Hunde unbefangen und benehmen sich allen Menschen gegenüber offen, freundlich und rücksichtsvoll.

 

Einen Therapiehund an der Leine führen zu können hebt das Selbstwertgefühl und vermittelt  Kontakt zu fremden Menschen.

 

Allein die Anwesenheit eines Hundes kann bewirken, dass weniger von dem Stresshormon Cortisol ausgeschüttet wird. Der Blutdruck sinkt, der Mensch entspannt sich. Wenn ein Hund etwa am Schulunterricht teilnimmt, steigt die Konzentration der Schüler. Das haben US-Studien 2014 gezeigt.

 

Ein gut ausgebildetes Team fördert therapeutische Prozesse und ermöglicht dem Menschen, eine gesunde Beziehung zu sich selbst und damit auch zu seiner Umwelt zu entwickeln

 

Nidulus e.V.

Verein für schwer erkrankte
Kinder und Jugendliche

Dorfstr. 25

25569 Hodorf

Telefon: +49(0) 4821 1780 626

Mobil: +49(0) 151 4618 3710

E-mail: info@nidulus.eu

 

Bank für Sozialwirtschaft AG

IBAN: DE13 2512 0510 0001 4133 00

BIC: BFSWDE33HAN

Konto-Nr.: 1413300


1. Vorsitzende:

Dr. Gabriele-Cornelia Fox
2. Vorsitzende:

Bianca Schmidt

Beisitzer:

Markus Ebbinghaus

 

Eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Pinneberg  unter der Registernummer: VR 1889 PI

Nidulus e.V. durch Bescheinigung des Finanzamts Itzehoe,  als gemeinnützig anerkannt:
Nr. 18/290/839915/251

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Nidulus e.V.