Für kleine Glücksmomente: Nidulus bietet kranken Kindern Nestwärme und unterstützt ihre Familien.
Für kleine Glücksmomente: Nidulus bietet kranken Kindern Nestwärme und unterstützt ihre Familien.  

Vierbeinige Freunde

Tieren ist es egal, wie ein Mensch aussieht oder ob er körperliche/geistige Behinderungen hat. Ihre Reaktionen sind stets gleich und spiegeln das Verhalten der Menschen wider. Sie wecken Emotionen, regen zu Interaktionen an, fördern den Antrieb und die Motivation.

 

Wir bieten an: Tiergestützte Aktivitäten (AAA Animal Assisted Activities). Das sind zielgerichtete Aktivitäten, welche die Lebensqualität eines Menschen über die Mensch-Tier-Beziehung verbessern sollen. Tiergestützte Aktivitäten haben keinen professionellen Therapieerfolg als Ziel. Aber sie können als ergänzende Therapieform in den Bereichen Wahrnehmung, Koordination, Motorik, Kommunikation und Verhalten Initialzündungen einleiten und somit für die Zukunft Erfolge und Verbesserungen anbahnen.

 

Wir arbeiten gemäß folgenden Leitlinien:

  • The European Society for Animal-Assisted Therapy (ESAAT) guidelines on quality assurance in animal-assisted  therapy
  • Interne Arbeitsanweisungen – freigegeben durch den unabhängigen, wissenschaftlichen Beirat

 

 

Warum Tiere als Therapiehelfer? 

Alpakas, Pferde oder allgemein Tiere sind keine Wundermittel, sie können aber Erstaunliches bewirken:

 

  • das Wohlbefinden fördern
  • unser Selbstwertgefühl steigern
  • die Kommunikation fördern
  • die Koordination und Wahrnehmung fördern

 

Eine Mensch-Tier-Therapie ist ein Prozess, in dem ein Tier als Gefährte in das Leben einer Person tritt, um auf ihren gesundheitlichen Zustand positiv einzuwirken. Das Tier kann einen Therapeuten nicht ersetzen, aber eine unterstützende und helfende Funktion innerhalb des therapeutischen Prozesses einnehmen. Schritt für Schritt kann ein positiver Kontakt zwischen Tier und Patient aufgebaut werden.

 

Tiergestützte Therapie insbesondere mit Pferden und Alpakas folgt bewusst hohen Anforderungen und lässt sich mit ähnlich benannten Angeboten nicht vergleichen. Sie orientiert sich an den internationalen Standards.

 

Der Ablauf im Überblick

Vor der Therapie findet ein ausführliches Erfassungsgespräch statt, um Ziel und Nutzen der Therapie individuell abstimmen zu können. Eine Therapieeinheit dauert ca. 60 Minuten und besteht aus einem Gesprächsteil und lösungsorientierter Arbeit mit Tieren.

 

In den meisten Fällen reichen 12 Therapieeinheiten zur Behandlung aus.

Die kurze durchschnittliche Therapiedauer erklärt sich aus dem aktiven Lernprozess im Umgang mit den Tieren. Diese praktische Lösungserfahrung lässt sich in der Regel rasch erfolgreich in den Alltag übertragen.

Eine Sonderform stellt unsere "Intensivtherapie" dar, die wir lieber als Therapieurlaub bezeichnen. Hier werden binnen einer Woche (Mo-Fr) 10 Therapieeinheiten umgesetzt.

 

Natürlich gibt es Situationen, in denen Menschen die Therapie mit Diskretion in Anspruch nehmen wollen, oder auch berufstätige bzw. alleinerziehende Elternteile, die Ihre Kinder unter der Woche nicht zur Therapie bringen können. Hier bietet Nidulus an auch am Wochenende Therapieeinheiten an.

 

Zu guter Letzt die Kosten…

Eine tiergestützte Therapie ist leider NOCH keine Leistung der gesetzlichen Kassen. Wir arbeiten allerdings der Zeit an einer Einzelfallregelung. Heute gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Privatzahlung auf Honorarbasis: Individuelle Leistungs- und Kostenabsprache, abhängig von Diagnose, Zeitaufwand, Therapiedauer, Medienwahl u.v.m.
  • Kostenübernahme durch die Krankenkasse: Private Krankenversicherungen übernehmen ggf. diese Therapieform (vorherige Abklärung erforderlich)

 

Ausführliche Informationen finden Sie in unserem Elternleitfaden:

 

Elternratgeber.pdf
PDF-Dokument [695.9 KB]

Nidulus e.V.

Verein für schwer erkrankte
Kinder und Jugendliche

Dorfstr. 25

25569 Hodorf

Telefon: +49(0) 4821 1780 626

Mobil: +49(0) 151 4618 3710

E-mail: info@nidulus.eu

 

Bank für Sozialwirtschaft AG

IBAN: DE13 2512 0510 0001 4133 00

BIC: BFSWDE33HAN

Konto-Nr.: 1413300


1. Vorsitzende:

Dr. Gabriele-Cornelia Fox
2. Vorsitzende:

Bianca Schmidt

Beisitzer:

Markus Ebbinghaus

 

Eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Pinneberg  unter der Registernummer: VR 1889 PI

Nidulus e.V. durch Bescheinigung des Finanzamts Itzehoe,  als gemeinnützig anerkannt:
Nr. 18/290/839915/251

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Nidulus e.V.